weather-image
23°

Etwa 50 Tote und große Schäden nach Unwettern in Pakistan

Islambad (dpa) - Bei Überschwemmungen und Stürmen in mehreren Provinzen Pakistans sind in den vergangenen 48 Stunden etwa 50 Menschen ums Leben gekommen. Weitere 150 seien verletzt worden, hieß es von der Nationalen Katastrophenbehörde. Am stärksten sei die nordwestliche Provinz Khyber-Pakhtunkhwa an der Grenze zu Afghanistan und die Provinz Baluchistan im Südwesten betroffen. Dort stünden mehrere Städte unter Wasser. Hunderte Dorfbewohner seien aus überschwemmten Gebieten in Sicherheit gebracht worden.

veröffentlicht am 17.04.2019 um 09:48 Uhr
aktualisiert am 17.04.2019 um 16:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?