weather-image
16°

Erste Schäden durch starken Taifun in Japan

Tokio (dpa) - In Japan hat der heftige Taifun «Hagibis» erste Schäden angerichtet. In der Tokioter Nachbarprovinz Chiba wurden einzelne Häuser durch Sturmböen beschädigt, wie das japanische Fernsehen meldete. Mehrere Bewohner erlitten Verletzungen, als das Dach eines Wohngebäudes fortgerissen wurde. Auch gab es Berichte über Stromausfälle. Tausende Menschen im Land wurden aufgerufen, sich in Sicherheit zu bringen. Der Wirbelsturm bewegt sich über dem Pazifik auf das Inselreich zu und dürfte am Samstagabend (Ortszeit) auf Land treffen.

veröffentlicht am 12.10.2019 um 03:20 Uhr
aktualisiert am 12.10.2019 um 10:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt