weather-image
16°

Entwarnung für 9000 Menschen: Bombe in Nürnberg entschärft

Nürnberg (dpa) - Rund 9000 Menschen sind nach der Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Nürnberg in ihre Häuser und Wohnungen zurückgekehrt. Um 21.34 Uhr habe Sprengmeister Michael Weiß die Bombe entschärft, teilte die Stadt mit. Alle Sperrungen seien aufgehoben. Es habe länger gedauert als zunächst erwartet, hieß es von der Feuerwehr. Zwei Zünder hätten entfernt werden müssen. Rund 500 Kräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Technischem Hilfswerk waren im Einsatz. Die 450 Kilogramm schwere US-Fliegerbombe war am Vormittag bei geologischen Arbeiten entdeckt worden.

veröffentlicht am 20.09.2019 um 01:09 Uhr
aktualisiert am 20.09.2019 um 08:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt