weather-image
13°

Dutzende Braunkohlegegner stürmen in Hambacher Wald

Kerpen (dpa) - Mehrere Dutzend Braunkohlegegner sind am Abend aus einer Demonstration am Hambacher Forst ausgeschert und zu den in Baumhäusern lebenden Aktivisten gerannt. Die Polizei schätzte ihre Zahl auf 40 bis 50. An der genehmigten Demonstration gegen die Räumung und für den Erhalt des Hambacher Forstes hätten mehr als 1000 Menschen teilgenommen, darunter Familien mit Kindern. Die in den Wald gestürmten Braunkohlegegner wurden lautstark von den in Baumhäusern lebenden Aktivisten begrüßt. Die Räumung von Hindernissen und Baumhäusern soll morgen fortgesetzt werden.

veröffentlicht am 13.09.2018 um 20:44 Uhr
aktualisiert am 14.09.2018 um 06:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare