weather-image
24°

Dreijähriger beim Campen bei Unwetter schwer verletzt

Kröslin (dpa) - Ein Dreijähriger ist während eines Unwetters auf einem Campingplatz bei Kröslin in Mecklenburg-Vorpommern schwer verletzt worden. Durch starke Windböen brach am Abend die Krone eines Baumes ab und fiel auf ein Zelt, wie die Polizei mitteilte. Dort hielt sich der Junge mit seiner Familie auf. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Die Eltern und die siebenjährige Schwester wurden leicht verletzt. Ein 14-jähriges Mädchen wurde von einer Zeltstange am Rücken getroffen und musste ebenfalls behandelt werden.

veröffentlicht am 04.08.2017 um 01:52 Uhr
aktualisiert am 04.08.2017 um 11:45 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare