weather-image
24°

Drei Palästinenser bei versuchtem Gaza-Grenzübertritt getötet

Tel Aviv (dpa) - Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben drei Palästinenser erschossen, die offenbar einen Grenzzaun im Gazastreifen überwinden wollten. Es sei auf eine Gruppe von Palästinenser geschossen worden, die versucht hätten, «in israelisches Gebiet einzudringen und die Sicherheitsinfrastruktur zu sabotieren», teilte die Armee mit. Stunden zuvor hatte die israelische Luftwaffe Hamas-Posten an der Gaza-Grenze angegriffen - als Reaktion auf Angriffe militanter Palästinenser mit Lenkdrachen auf israelisches Gebiet, wie die Armee mitteilte.

veröffentlicht am 06.05.2018 um 19:50 Uhr
aktualisiert am 07.05.2018 um 03:15 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare