weather-image
31°

Drei Kinder sterben bei Bootsunglück in Frankreich

Agon-Coutainville (dpa) - Drei Kinder sind bei einem Bootsunglück in der Normandie ums Leben gekommen. Das Boot sei am Nachmittag rund 800 Meter vor der Küste des Seebads Agon-Coutainville im Ärmelkanal gekentert, teilte die Präfektur mit. Die Kinder seien in der Kabine eingeschlossen gewesen, auch drei Erwachsene waren an Bord, berichtet der Sender Franceinfo. Die sechs Insassen des Bootes wurden an Land gebracht und medizinisch betreut. Die drei Kinder erlitten einen Herzstillstand und konnten nicht wiederbelebt werden. Das berichten französische Medien unter Berufung auf die Feuerwehr.

veröffentlicht am 12.08.2019 um 23:44 Uhr
aktualisiert am 13.08.2019 um 08:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?