weather-image
26°

Drei Frauen nach Blitzeinschlag in Klinik

Aurich (dpa) - Nach einem heftigen Blitzeinschlag in mehrere Häuser im niedersächsischen Berumbur sind drei Frauen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Nach dem gewaltigen Knall sei am Abend eine der Bewohnerinnen kurzzeitig kollabiert, aber schnell wieder zu sich gekommen, heißt es von der Feuerwehr. Es seien zudem erhebliche Schäden in den Gebäuden verursacht worden. In drei Häusern seien «Steckdosen und Schalter förmlich aus der Wand geflogen», Hauptsicherungen der Stromzufuhr seien explodiert.

veröffentlicht am 14.08.2019 um 00:24 Uhr
aktualisiert am 14.08.2019 um 08:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?