weather-image
30°

DFB-Auswahl bringt sich beim Anschwitzen in Schwung

Sotschi (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich wenige Stunden vor dem zweiten WM-Gruppenspiel gegen Schweden beim Anschwitzen in Schwung gebracht. Im Teamhotel in Sotschi fuhren die DFB-Spieler auf dem Fahrrad-Ergometer, spielten Fußballtennis und absolvierten Stabilisationsübungen. Die Stars um Kapitän Manuel Neuer machten einen konzentrierten und entspannten Eindruck. Am Abend peilt die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw gegen die Skandinavier einen Sieg an, um wieder auf Achtelfinalkurs zu kommen.

veröffentlicht am 23.06.2018 um 16:14 Uhr
aktualisiert am 23.06.2018 um 23:00 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare