weather-image
12°

Deutlich erhöhte Sicherheitsmaßnahmen beim Brasilien-Rennen

São Paulo (dpa) - Nach dem Raubüberfall auf einen Minibus des Mercedes-Teams sind die Sicherheitsmaßnahmen rund ums Formel-1-Rennen in São Paulo drastisch erhöht worden. Das hat der Automobil-Weltverband mitgeteilt. Die Zahl der Sicherheitskräfte wurde bereits gestern spürbar erhöht. «Es sah aus, als sei Bürgerkrieg ausgebrochen, so viel Polizei war unterwegs», sagte Mercedes-Teamchef Toto Wolff. Bei den Überfall am Freitagabend befanden sich acht Insassen in dem Wagen, der von bewaffneten Räubern gestoppt wurde. Wertsachen und Reisepässe wurden gestohlen.

veröffentlicht am 12.11.2017 um 10:48 Uhr
aktualisiert am 12.11.2017 um 19:45 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare