weather-image

Dekra kontrolliert künftig auch Autos in China

Stuttgart (dpa) - Die Prüforganisation Dekra will künftig auch in China Autos unter die Lupe nehmen. «Wir teasern den Markt jetzt an und sind bereit, weiter zu investieren», sagte Dekra-Chef Stefan Kölbl der Deutschen Presse-Agentur. Am 19. März eröffnet die erste Prüfstelle in der südchinesischen Millionenstadt Shenzhen, in der zweiten Jahreshälfte folgt die zweite in Peking. Die Dekra schätzt den chinesischen Markt für Hauptuntersuchungen aktuell auf 30 Milliarden Euro jährlich. China ist mit zuletzt 22,7 Millionen Neuzulassungen der größte Automarkt weltweit.

veröffentlicht am 17.03.2019 um 08:27 Uhr
aktualisiert am 17.03.2019 um 14:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt