weather-image

CSU-Basis macht auf Parteitag Stimmung gegen Frauenquote

München (dpa) - Die vom CSU-Vorstand geplante Einführung einer Frauenquote stößt auf dem Parteitag auf heftige Kritik von Teilen der Basis. «Man kann nicht die Grünen als Bevormundungspartei geißeln und dann eine Frauenquote einführen», sagte etwa Holm Putzke, CSU-Kreisvorsitzender in Passau. Es müsse in der Partei das Bestenprinzip gelten und keine Quotenregelung. Ähnlich äußerte sich zuvor auch Robert Simm aus Dachau zur Frauenquote: «Wir brauchen das nicht. Diese Partei öffnet Frauen sämtliche Türen.» Wer etwas werden wolle, komme auch jetzt in Amt und Würden.

veröffentlicht am 19.10.2019 um 11:56 Uhr
aktualisiert am 19.10.2019 um 13:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt