weather-image
15°

Chemie-Nobelpreis an drei Batterieforscher

Stockholm (dpa) - Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an drei Batterieforscher: Die Auszeichnung erhalten der in Jena geborene US-Amerikaner John Goodenough, der in Großbritannien geborenen Stanley Whittingham und der Japaner Akira Yoshino für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien. Das teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm mit. Die leichten, wiederaufladbaren und starken Batterien werden in zahlreichen Produkten wie Mobiltelefonen, Laptops und E-Fahrzeugen eingesetzt.

veröffentlicht am 09.10.2019 um 12:07 Uhr
aktualisiert am 09.10.2019 um 18:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt