weather-image

Bundesregierung verurteilt tödlichen Anschlag in Kabul

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat den verheerenden Anschlag mit Dutzenden Toten in Kabul verurteilt und sich mit der afghanischen Staatsführung solidarisiert. Das Auswärtige Amt zeigte sich in einem Tweet am späten Dienstagabend tief erschüttert vom «menschenverachtenden Terror» in der Hauptstadt Afghanistans, wo ein Selbstmordattentäter Stunden zuvor rund 50 Menschen mit in den Tod gerissen und mehr als 70 verletzt hatte. Deutschland werde den afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani im Friedensprozess weiter unterstützen, hieß es in dem Tweet.

veröffentlicht am 21.11.2018 um 06:28 Uhr
aktualisiert am 21.11.2018 um 14:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt