weather-image
19°

Bundespolizeidirektion soll Anti-Terror-Einsätze steuern

Berlin (dpa) - Als Reaktion auf die jüngsten Terroranschläge in Deutschland und Europa hat die Bundespolizei eine neue Direktion in Berlin eingerichtet. Von dort aus sollen künftig unter anderem komplexe Einsätze gesteuert werden. Der Direktion sind Spezialeinheiten der Bundespolizei unterstellt - etwa die Elitetruppe GSG9, der Flugdienst oder Fachleute zur Bombenentschärfung. Die Einheiten bleiben an ihren bisherigen Standorten, entsenden aber jeweils Vertreter in die neue Direktion.

veröffentlicht am 08.08.2017 um 16:05 Uhr
aktualisiert am 08.08.2017 um 23:15 Uhr

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare