weather-image
21°

Bundesländer mit unterschiedlichen Wirtschaftserwartungen

Berlin (dpa) - Die Hälfte der Bürger rechnet einer Umfrage zufolge damit, dass sich die wirtschaftliche Lage in Deutschland in den kommenden Jahren verschlechtern wird. Nur 14 Prozent der Befragten im «Trendbarometer» im Auftrag von RTL und n-tv erwarten eine Verbesserung. Die Forsa-Umfrage zeigt große Unterschiede was die regionalen Erwartungen angeht. Am positivsten fallen die Einschätzungen in Sachsen und Thüringen aus. Besonders negativ fallen die wirtschaftlichen Erwartungen im Saarland aus. Dort rechnen nur 11 Prozent mit einer Verbesserung, 64 Prozent sind pessimistisch.

veröffentlicht am 22.07.2019 um 12:02 Uhr
aktualisiert am 22.07.2019 um 15:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?