weather-image
16°

Berichte: Trump zieht bei Strafzöllen gegen China durch

Washington (dpa) - Dem Welthandel droht eine weitere schwere Belastung: Berichten zufolge macht US-Präsident Donald Trump ernst und lässt heute gegen China Strafzölle im Umfang von 50 Milliarden US-Dollar verhängen. Eine Bestätigung des Weißen Hauses gibt es noch nicht. Die Entscheidung habe Trump nach Beratungen mit seinen engsten Handelsberatern getroffen, berichtete unter anderem das «Wall Street Journal». Es sei aber unklar, wann die Zölle tatsächlich wirksam werden. Erst gestern hatte China das Weiße Haus deutlich vor Strafzöllen gewarnt.

veröffentlicht am 15.06.2018 um 03:50 Uhr
aktualisiert am 15.06.2018 um 08:30 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare