weather-image
10°

Behörden: Zwei Tote im Brandgebiet in Südkalifornien

Los Angeles (dpa) - Bei den Waldbränden in Südkalifornien hat es nach Angaben der Behörden zwei Tote gegeben. Wie die Polizei mitteilte, seien am Vortag in dem Küstenort Malibu zwei Leichen gefunden worden. Über die Todesursache machten die Ermittler zunächst keine Angaben. In der Region am Nordrand von Los Angeles haben zwei Flächenbrände Zehntausende Menschen in die Flucht geschlagen. Am Freitag wurde auch der Promi-Ort Malibu evakuiert. In der nordkalifornischen Ortschaft Paradise hat ein schnell um sich greifendes Feuer mindestens neun Menschen das Leben gekostet.

veröffentlicht am 10.11.2018 um 20:15 Uhr
aktualisiert am 11.11.2018 um 04:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt