weather-image
16°

Barley für stichprobenartige Kontrollen von Asylbescheiden

Berlin (dpa) - Bundesjustizministerin Katarina Barley hat in der Bamf-Affäre angeregt, Asylbescheide bundesweit stichprobenartig zu überprüfen. Dies könnte helfen, Vertrauen wiederherzustellen, sagte sie der «Bild am Sonntag». Ein Generalverdacht gegen alle

veröffentlicht am 27.05.2018 um 06:25 Uhr
aktualisiert am 27.05.2018 um 14:45 Uhr

Mitarbeiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sei allerdings fehl am Platz. Mitarbeiter der Bremer Außenstelle des Bamf sollen zwischen 2013 und 2016 mindestens 1200 Menschen ohne ausreichende Grundlage Asyl gewährt haben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare