weather-image
18°

Ballermann-Partysänger Peter Wackel will Texte abmildern

Palma (dpa) - Partysänger Peter Wackel will sich bemühen, das Ballermann-Image aufzubessern, und seine Musik daher etwas abmildern. «Vielleicht den harten Bass etwas rausnehmen, der Aggressionen aufbauen kann. Und ich werde meine Texte mit Bedacht wählen», sagte Wackel der dpa. «Von mir wird man bestimmt nichts mehr hören wie: "Bier, Bier, Bier, saufen, Bier". So etwas wird es auf keinen Fall mehr geben.» Der aus Franken stammende Wackel ist inzwischen Botschafter einer neuen Kampagne gegen Exzesse an der Partymeile.

veröffentlicht am 25.04.2019 um 11:16 Uhr
aktualisiert am 25.04.2019 um 18:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?