weather-image
21°

Bahnverkehr zwischen Hannover und Wolfsburg eingestellt

Uetze (dpa) - Wegen einer brennenden Lok ist der Bahnverkehr zwischen Hannover und Wolfsburg am Mittag eingestellt worden. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei nicht. Auf der Strecke seien Regionalbahnen und Schnellzüge unterwegs. Im Fernverkehr auf der Strecke Hannover-Berlin verspäteten sich die Züge nach Angaben der Deutschen Bahn um bis zu 30 Minuten. Ein Sprecher der Bundespolizei sprach von einem Schwelbrand an einer Lok. Der Güterzug sei in Richtung Hannover unterwegs gewesen und habe Kies geladen. Bisher gehe die Bundespolizei nicht von einer Straftat aus.

veröffentlicht am 22.07.2019 um 13:53 Uhr
aktualisiert am 22.07.2019 um 18:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?