weather-image
21°

Bahn: ICE4-Züge müssen nachgebessert werden

Berlin (dpa) - Das neue Flaggschiff der Deutschen Bahn, der ICE4, macht Probleme. An den Wagen seien fehlerhafte Schweißnähte gefunden worden, teilte die Bahn mit. Die Schäden seien aber nicht sicherheitsrelevant. Die Züge blieben im Einsatz. Der Konzern forderte die Hersteller Siemens und Bombardier dazu auf, die Wagen auszubessern. Die ersten ICE4 sind seit Dezember 2017 auf den Gleisen, 119 sollen insgesamt ausgeliefert werden. Die Bahn nimmt vorerst keine Züge mehr an.

veröffentlicht am 04.04.2019 um 18:01 Uhr
aktualisiert am 05.04.2019 um 02:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?