weather-image
16°

Ausschreitungen und Festnahmen bei Protesten in Paris

Paris (dpa) - Bei Protesten in Paris hat die Polizei mindestens 163 Menschen festgenommen. Fast 400 Menschen wurden laut Polizei kostenpflichtig verwarnt, weil sie in verbotenen Bereichen der Stadt protestierten. Am Rande einer Demonstration für mehr Klimaschutz mit rund 15 000 Teilnehmern kam es zu Ausschreitungen. E-Tretroller und Mülltonnen wurden in Brand gesteckt, laut Medien gingen auch Schaufensterscheiben zu Bruch. Sicherheitskräfte setzten in der südlichen Innenstadt Tränengas ein.

veröffentlicht am 21.09.2019 um 22:10 Uhr
aktualisiert am 22.09.2019 um 07:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt