weather-image

Anleger an US-Börsen bleiben auf Rekordniveau vorsichtig

New York (dpa) - Nach der Rekordrally der vergangenen Wochen haben es die Anleger an den US-Börsen langsam angehen lassen. Die Börsianer gingen vorsichtig in die neue Woche. Als Gründe werden fehlende Fortschritte in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China und die erneuten Gewaltausbrüche bei den Protesten in Hongkong genannt. Der Dow Jones schaffte es am Ende immerhin knapp ins Plus. Zur Schlussglocke stand er 0,04 Prozent höher bei 27 691,49 Punkten. Der Euro stand zuletzt bei 1,1032 US-Dollar.

veröffentlicht am 11.11.2019 um 22:55 Uhr
aktualisiert am 12.11.2019 um 07:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt