weather-image
16°

Anklage gegen Ex-Bamf-Chefin in Bremen erhoben

Bremen (dpa) - Im Fall der mutmaßlichen Missstände im Bremer Flüchtlingsamt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die frühere Amtsleiterin und zwei Rechtsanwälte erhoben. Den Beschuldigten werden insgesamt 121 Straftaten zur Last gelegt, teilte die Anklagebehörde mit. Ihnen wird vorgeworfen, zwischen Juni 2014 und März 2018 ein auf Dauer angelegtes System bei der Bearbeitung von Asyl-Folgeanträgen geschaffen zu haben. Damit sollen ausländische Mandanten vor Abschiebung bewahrt oder ihr Aufenthaltsstatus verbessert worden sein.

veröffentlicht am 19.09.2019 um 11:49 Uhr
aktualisiert am 19.09.2019 um 18:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt