weather-image

84-Jähriger wohl Opfer eines Verbrechens

Bielefeld (dpa) - Nach dem Fund eines Toten bei einem Wohnungsbrand im Kreis Paderborn hat die Obduktion ergeben, dass der Mann vermutlich Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Der Leichnam des 84-Jährigen war am Samstag bei Löscharbeiten in der Wohnung in Delbrück gefunden worden. Dringend tatverdächtig ist ein 48 Jahre alter Hausbewohner, den die Einsatzkräfte gerettet und in ein Krankenhaus gebracht hatten. Die Polizei sprach mit Blick auf diesen Mann von einem «Mitbewohner». Weitere Untersuchungen sollen klären, ob Gewalteinwirkung oder Verbrennen zum Tode des Opfers führte.

veröffentlicht am 20.10.2019 um 21:42 Uhr
aktualisiert am 21.10.2019 um 07:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt