weather-image
14°

17 Menschen bei Räumung im Hambacher Forst in Gewahrsam genommen

Berlin (dpa) - Im Hambacher Forst hat die Polizei am Freitag insgesamt 17 Menschen in Gewahrsam genommen. Wie die Polizei Aachen am Abend mitteilte, wurden von den bereits am Donnerstag festgenommen sechs Personen fünf wieder auf freien Fuß gesetzt. In dem Wald widersetzen sich Braunkohlegegner einer bevorstehenden Rodung. Der Energiekonzern RWE will im Herbst weite Teile des Waldes westlich von Köln abholzen, um weiter Braunkohle baggern zu können. Die Baumhäuser der Besetzer gelten als Symbol des Widerstands gegen die Kohle und die damit verbundene Klimabelastung.

veröffentlicht am 14.09.2018 um 23:42 Uhr
aktualisiert am 15.09.2018 um 08:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare