weather-image

13-Jähriger rettet Senior im Rollstuhl

Burgwedel (dpa) - Mit seinem mutigen Einsatz hat ein Junge einen 87-Jährigen vor schlimmen Verletzungen bewahrt und ihm vielleicht sogar das Leben gerettet. Der 13-Jährige habe Hilfeschreie gehört und die nicht verschlossene Wohnung einem Mehrfamilienhaus in Großburgwedel bei Hannover betreten, sagte ein Feuerwehrsprecher. Dort war dem im Rollstuhl sitzenden Senior beim Anzünden seines Kamins ein brennendes Holzscheit an die Füße gefallen. Das Kind zog den alten Mann aus der verrauchten Wohnung. Der Mann wurde mit schweren Verbrennungen an den Füßen in ein Krankenhaus gebracht.

veröffentlicht am 17.11.2019 um 16:49 Uhr
aktualisiert am 18.11.2019 um 01:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt