weather-image
×

Zu viele Impfungen: Landkreis Lüneburg pausiert

Wegen reger Nachfrage hat der Landkreis Lüneburg das mobile Impfzentrum in der Innenstadt am Marienplatz am Montag nicht öffnen können. «Am Samstag wurden alle Reserven aufgebraucht», sagte ein Sprecher. Montags, mittwochs und samstags sind normalerweise 120 Corona-Impfungen geplant, am vergangenen Samstag sei 413 Mal ein Vakzin gespritzt worden. Zuvor hatte die «Landeszeitung» online berichtet.

veröffentlicht am 15.11.2021 um 13:31 Uhr

Autor:

Die vom Landkreis beauftragten Hilfsorganisationen ASB und DRK sind nach der Schließung des Impfzentrums schon seit sechs Wochen unterwegs, die Nachfrage ist groß. Vom 1. Oktober bis vergangenen Freitag wurden etwa 4300 Impfungen registriert. Die mobilen Impfaktionen dienen zur Unterstützung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige