weather-image
18°
×

Wohnwagen von Prostituierter brennt: Frau bleibt unverletzt

veröffentlicht am 01.10.2020 um 12:47 Uhr

Autor:

Der Wohnwagen einer Prostituierten ist in Soltau in Brand geraten. Die Frau habe den Wagen unverletzt verlassen können, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Er hatte sich an der Bundesstraße 209 am Mittwochnachmittag entzündet, die Polizei geht nach bisherigem Ermittlungsstand von einer defekten Heizung aus. Die Feuerwehr löschte den Brand, die Schadenshöhe war zunächst unklar. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Bundesstraße gesperrt. In Niedersachsen stehen Wohnwagen von Prostituierten häufig am Waldrand und auf einsamen Parkplätzen an Bundesstraßen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt