weather-image
×

Wohnwagen in Flammen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Auf einem Campingplatz im ostfriesischen Neuharlingersiel sind erneut Wohnwagen in Flammen aufgegangen. Menschen wurden dabei nicht verletzt, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte. Die Beamten gehen auch bei diesem Feuer von Brandstiftung aus. Durch das Feuer am Montagabend wurden zwei Wohnwagen vollständig zerstört, vier weitere wurden durch die Flammen beschädigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

veröffentlicht am 23.02.2021 um 13:07 Uhr

Autor:

Die Beamten ermitteln bereits seit Januar zu der Brandserie auf dem Dauerstellplatz im Kreis Wittmund. Seitdem gab es auf dem Platz insgesamt sechs Brände: Viermal brannten Wohnwagen, zweimal standen Container in Flammen. Allein am vergangenen Mittwoch wurde die Feuerwehr zu zwei Wohnwagen-Bränden binnen weniger Stunden gerufen. Die Polizei geht von einem Zusammenhang zwischen den Bränden aus, Einzelheiten zu den Ermittlungen wurden aber nicht genannt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt