weather-image
12°
×

Wohnungsbrand verursacht 200 000 Euro Schaden

veröffentlicht am 05.04.2021 um 10:17 Uhr
aktualisiert am 05.04.2021 um 14:10 Uhr

Autor:

Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Oldenburg hat in der Nacht zum Ostermontag einen geschätzten Schaden von 200 000 Euro verursacht. Drei Menschen seien mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gekommen, teilte die Polizei mit. Mitbewohner im Haus hatten kurz vor Mitternacht Brandgeruch wahrgenommen, auch ein Rauchmelder schlug Alarm. Als Feuerwehrleute eintrafen, sahen sie Brandschein in der betroffenen Wohnung und hörten den Mieter, der um Hilfe rief. Er konnte seine Wohnung aber selbstständig verlassen. Auch die übrigen Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Die Wohnung brannte völlig aus, ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen konnte die Feuerwehr verhindern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige