weather-image
14°
×

Weydandt fehlt kurzfristig, Terodde beim HSV auf der Bank

veröffentlicht am 04.04.2021 um 13:07 Uhr
aktualisiert am 04.04.2021 um 14:10 Uhr

Autor:

Hannover 96 muss im Nordduell gegen den Hamburger SV kurzfristig auf Mittelstürmer Hendrik Weydandt verzichten. Der Schütze des 1:0-Siegtreffers im Hinspiel fehlt wegen einer akuten Speicheldrüsenentzündung, wie die 96er am Sonntag mitteilten. Im Sturmzentrum beginnt Marvin Ducksch. Beim HSV sitzt Toptorjäger Simon Terodde nach seiner Corona-Quarantäne zunächst auf der Bank. Im Angriff beim Tabellendritten der 2. Bundesliga starten wie zuletzt gegen den 1. FC Heidenheim (2:0) Manuel Wintzheimer und Bobby Wood.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige