weather-image
×

Werder ohne Defensiv-Trio gegen Schalke: Toprak ein Kandidat

Werder Bremen muss im Zweitliga-Topspiel gegen den FC Schalke 04 auf ein Defensiv-Trio verzichten. Marco Friedl (Gelbsperre und Corona), Milos Veljkovic (Muskelverletzung) und Nicolai Rapp (Gelbsperre) stehen Trainer Markus Anfang am Samstagabend (20.30 Uhr/Sport1 und Sky) nicht zur Verfügung. «Leider haben wir wieder nicht unseren kompletten Kader zusammen», sagte Anfang am Donnerstag. Der Bremer Trainer ließ noch offen, wie er die Lücken im Duell der Erstliga-Absteiger schließen will.

veröffentlicht am 18.11.2021 um 14:20 Uhr
aktualisiert am 18.11.2021 um 15:00 Uhr

Autor:

Ein Kandidat ist Ömer Toprak. Der Routinier, der in dieser Saison bereits wieder mehrere Wochen pausieren musste, konnte nach seinem Kurzeinsatz beim 2:1 in Nürnberg in den vergangenen zwei Wochen mit der Mannschaft trainieren und käme daher gegen Schalke auch für einen längeren Einsatz infrage. «Ich werde mich mit Ömer unterhalten, und dann werden wir sehen, wann und wie lange wir ihn bringen können», sagte Anfang.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige