weather-image
31°
×

Vier Verletzte und hoher Schaden bei Gebäudebrand in Einbeck

Bei einem Großbrand in einem kombinierten Wohn- und Werkstattgebäude in Einbeck (Kreis Northeim) sind vier Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr war am Samstag mit etwa 300 Einsatzkräften vor Ort. Das Gebäude im Ortsteil Greene habe beim Eintreffen bereits in Vollbrand gestanden, teilte die Polizei mit. Zwei Bewohner wurden durch Rauchgas verletzt, eine weitere Person erlitt Brandverletzungen. Zudem habe sich ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

veröffentlicht am 12.07.2020 um 13:35 Uhr

Autor:

Der Schaden wird auf mindestens 250 000 Euro geschätzt. Das Gebäude ist unbewohnbar, die Ursache für das Feuer war auch am Sonntag noch unklar. Der Brandort ist beschlagnahmt, am Montag sollen Ermittler mit ihrer Arbeit beginnen, sagte ein Polizeisprecher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt