weather-image
27°
×

VfL Osnabrück hofft zum Drittliga-Auftakt auf 7500 Zuschauer

veröffentlicht am 02.07.2021 um 11:52 Uhr
aktualisiert am 02.07.2021 um 14:12 Uhr

Autor:

Der VfL Osnabrück hofft zum Start der 3. Fußball-Liga im Heimspiel gegen den MSV Duisburg auf 7500 Zuschauer. Nach Club-Angaben vom Freitag haben die Niedersachsen bei den zuständigen Behörden «einen Antrag auf Zuschauerzulassung» für den Drittliga-Auftakt am 23. Juli im Steh- und Sitzbereich gestellt. Dies entspricht einer Stadionauslastung in Höhe von 50 Prozent des Heimbereichs. Bereits zum Vorbereitungsspiel am 10. Juli gegen den niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven im Stadion an der Bremer Brücke plant der Verein eine Zuschauer-Rückkehr. Diese Partie soll als Testlauf dienen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige