weather-image
×

Verbandssprecherin: Kinderarztpraxen sind am Limit

Die seit fast zwei Jahren andauernde Pandemie stellt auch die Kinderarztpraxen in Niedersachsen auf eine harte Belastungsprobe. «Unser Personal arbeitet seit Monaten am Limit», sagte die niedersächsische Sprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), Tanja Brunnert, der dpa. Die Zahl der Anrufe sei extrem gestiegen, telefonisch seien die Praxen teils kaum mehr zu erreichen.

veröffentlicht am 24.11.2021 um 06:35 Uhr
aktualisiert am 24.11.2021 um 07:30 Uhr

Autor:

Die Kinderärztin aus Göttingen fordert deshalb einen Corona-Bonus für Medizinische Fachangestellte (MFA). Bisher gebe es diesen nur für die Beschäftigten der Krankenhäuser, doch die Corona-Welle mache auch den Praxen stark zu schaffen, sagte sie. Zwar seien die meisten jungen Patienten gar nicht an Covid-19 erkrankt, jedoch seien unter anderem eine Vielzahl an Corona-Tests zu bewältigen. Zudem gebe es eine Menge Nachfragen von Eltern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige