weather-image
24°
×

Tonne hält an Regelbetrieb von Schulen und Kitas fest

Trotz einer erhöhten Zahl von Corona-Neuinfektionen hält Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) am eingeschränkten Regelbetrieb von Schulen und Kitas fest. Für eine Rückkehr zum «Szenario B»» mit halben Klassen, die abwechselnd die Schule besuchen, sowie Einschränkungen bei den Kitas gebe es keine Veranlassung, sagte Tonne am Dienstag im Landtag in Hannover. Der Regelbetrieb sei gut angelaufen. Nur eine geringe Anzahl von Kitas sei von Schließungen nach einer festgestellten Corona-Infektion betroffen.

veröffentlicht am 15.09.2020 um 11:56 Uhr
aktualisiert am 15.09.2020 um 14:11 Uhr

Autor:

Derzeit gebe es bei 109 Schülerinnen und Schülern und 17 Lehrkräften in Niedersachsen eine nachgewiesene Covid-19-Infektion, außerdem bei einer einstellige Zahl sonstiger Beschäftigter. Falls sich die Infektionslage deutlich verschlechtere, könnten Schulen regional zum «Szenario B» zurückkehren mit einem Wechsel aus Präsenzunterricht und Lernen zu Hause.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt