weather-image
27°
×

SV Meppen verliert erstes Spiel mit Trainer Rico Schmitt

veröffentlicht am 21.04.2021 um 21:35 Uhr

Autor:

Der SV Meppen steckt in der 3. Fußball-Liga auch mit seinem neuen Trainer Rico Schmitt weiter tief im Abstiegskampf. Die Emsländer verloren am Mittwochabend mit 1:2 (0:0) gegen den direkten Konkurrenten 1. FC Magdeburg. Die 1:0-Führung der Gäste durch Sören Bertram (50.) glich Luka Tankulic in der 74. Minute zwar noch einmal aus. Doch schon im Gegenzug schoss Baris Atik (74.) das Siegtor für den Europapokalsieger von 1974. In der 90. Minute sah der Magdeburger Raphael Obermair wegen Foulspiels die Rote Karte. Der Tabellen-15. Meppen hatte den 52-jährigen Schmitt erst am Vortag des Spiels als Nachfolger von Torsten Frings verpflichtet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige