weather-image
×

Spiel der Handball-Luchse wegen Corona-Fall abgesagt

Die für den heutigen Samstag um 19.00 Uhr angesetzte Bundesliga-Partie der Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten bei der HSG Bad Wildungen ist abgesagt worden. Grund ist ein Corona-Verdachtsfall im Umfeld der Handball-Luchse. «Vorsorglich und in Absprache mit dem Gesundheitsamt und der HBF sahen wir uns gezwungen, die Partie gegen die HSG Bad Wildungen Vipers abzusagen», sagte Luchse-Geschäftsführer Sven Dubau und ergänzte: «Die Mannschaft hat sich freiwillig in Quarantäne begeben. Betroffen ist eine Person aus der medizinischen Abteilung.»

veröffentlicht am 13.02.2021 um 10:56 Uhr

Autor:

Ob die nächste Partie am 17. Februar gegen den Thüringer HC ausgetragen werden kann, soll sich am Wochenende entscheiden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt