weather-image
×

Sieben Verletzte bei Kneipenschlägerei

Bei einer Schlägerei in einer Bremer Bar sind in der Nacht zum Sonntag sieben Menschen verletzt worden. Darunter seien Gäste und Mitarbeiter, teilte die Polizei mit. Die Beamten mussten mit mehreren Einsatzwagen zu der Auseinandersetzung in der Bahnhofsvorstadt ausrücken. Vier Verdächtige im Alter von 21 und 23 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Zunächst attackierten junge Männer einen 25-Jährigen vor der Bar mit Fäusten, im Lokal traf er die Angreifer wieder - es kam zur Prügelei. Als Angestellte und Gäste dazwischen gingen, warfen die Gegner mit Flaschen, Stühlen und Tischen und flüchteten.

veröffentlicht am 31.10.2021 um 12:28 Uhr
aktualisiert am 31.10.2021 um 13:12 Uhr

Autor:

Mehrere Rettungskräfte versorgten die sieben Verletzten, die überwiegend Schnitt- und Schürfwunden erlitten hatten. Drei von ihnen kamen ins Krankenhaus. Der Hintergrund des Streits war zunächst unklar, die Ermittlungen dauern an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige