weather-image
14°
×

Schulen fallen teils wegen Blitzeisgefahr aus

Mit Blick auf die Unwetterprognosen des Deutschen Wetterdienstes ist am Montag in zahlreichen Regionen Niedersachsens der Schulunterricht ausgefallen. Da es zu Blitzeis kommen könnte, werde der Präsenzunterricht und die Notbetreuung in den Schulen ab sofort abgesagt, teilte die Stadt Braunschweig am Mittag mit.

veröffentlicht am 15.02.2021 um 13:16 Uhr

Autor:

In den Landkreise Hameln-Pyrmont, der Stadt Hameln, dem Kreis Helmsted fielen der Präsenzunterricht und die Notbetreuung ebenfalls aus. Im Landkreis und der Stadt Osnabrück und sowie im Landkreis Leer fiel der Präsenzunterricht aus. Am Montag sollte von Westen her Regen über Niedersachsen ziehen, der auf den kalten Straßen zu Blitzeis führen könnte. In Ostfriesland habe es am Vormittag angefangen zu regnen, sagte eine Sprecherin der Polizeiinspektion Leer/Emden. Glatteisunfälle habe es aber bis zum Mittag nicht gegeben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt