weather-image
14°
×

Schröder-Köpf hatte nach Herz-OP zwei Schlaganfälle

Die Ex-Frau von Altbundeskanzler Gerhard Schröder und niedersächsische Landtagsabgeordnete, Doris Schröder-Köpf (SPD), hat nach ihrer Herz-Operation nach eigenen Angaben zwei Schlaganfälle erlitten. Die 57-Jährige sagte der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Samstag), es habe sich zum Glück nur um kleinere Schlaganfälle gehandelt. Dennoch seien die halbseitigen Lähmungen ein Schock für sie gewesen. Die Lebensgefährtin von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hatte Ende November eine neue Herzklappe bekommen.

veröffentlicht am 27.03.2021 um 12:53 Uhr

Autor:

Sie sei mittlerweile auf einem guten Weg und hoffe nun sehr, in einigen Wochen wieder auf die politische Bühne zurückkehren zu können, erklärte Schröder-Köpf, die auch Migrationsbeauftragte des Landes Niedersachsen ist. Sie sei natürlich dankbar, dass die halbseitigen Lähmungen wieder verschwunden seien. «Aber allein die Vorstellung, dass es jederzeit wieder passieren kann, da war ich schon fertig mit den Nerven», so die SPD-Politikerin.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige