weather-image
×

Restaurant in Hannover ausgebrannt

In der Altstadt von Hannover ist ein Restaurant bei einem Brand vollständig zerstört worden. Das Feuer sei am Montagabend im Technikraum im Untergeschoss ausgebrochen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Verletzt wurde niemand. Das Lokal war wegen der Corona-Einschränkungen geschlossen. Beschädigt wurden nach Angaben der Beamten das Mobiliar, eine Zwischendecke und angrenzende hölzerne Verkleidung. Zudem kam es zu starken Verrußungen des gesamten Restaurants. Brandermittler gehen derzeit von einem technischen Defekt im Technikraum aus. Der Sachschaden wird auf hunderttausende Euro geschätzt.

veröffentlicht am 10.11.2020 um 15:28 Uhr

Autor:

Die Feuerwehr war am Montagabend mit 23 Fahrzeugen und mehreren Löschzügen am Einsatzort. Ein Rauchmelder hatte gepiept, die Eingangstür musste anschließend aufgebrochen werden. Es sei zu einer «massiven Rauchausbreitung innerhalb des Restaurants und über mehrere Etagen des gesamten Gebäudekomplexes» gekommen, hieß es von den Helfern. Doch man habe das Feuer bald kontrollieren können.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt