weather-image
×

Rentnerin rast durch Waschstraße

Schwer verschaltet hat sich eine 88 Jahre alte Autofahrerin in einer Waschanlage in Laatzen bei Hannover. Die Frau sei mit ihrem Kleinwagen in eine Waschanlage gefahren, dann habe sie wegen eines Schaltfehlers den Wagen ein Stück zurückgesetzt und dabei die Technik der Waschstraße beschädigt, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Das habe sie offensichtlich erschreckt, sie habe den Vorwärtsgang eingelegt und sei «mit voller Beschleunigung» aus der Anlage gefahren. Der Wagen durchbrach einen Zaun, fuhr über eine Straße, durchfuhr einen weiteren Zaun, streifte zwei Autos und rammte schließlich eine Hausecke.

veröffentlicht am 09.11.2020 um 14:19 Uhr

Autor:

Die Rentnerin sei nur leicht verletzt worden, sagte der Sprecher. Der Schaden liege bei rund 65 000 Euro. Nach einem Bericht der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» eilte zunächst ein 60-Jähriger der Frau zur Hilfe und setzte einen Notruf ab.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt