weather-image
20°
×

Reetdach in Brand geraten: Halbe Million Euro Schaden

veröffentlicht am 21.05.2020 um 13:22 Uhr
aktualisiert am 22.05.2020 um 14:16 Uhr

Autor:

Beim Brand des Dachstuhls eines Wohnhauses in Osteel im Landkreis Aurich ist ein Schaden von rund einer halben Million Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das teils reetgedeckte Haus mit landwirtschaftlicher Nutzung ist wegen des Feuers allerdings nicht mehr bewohnbar. Gegen 8.30 Uhr habe eine Bewohnerin Brandgeruch wahrgenommen, erste Löschversuche der Bewohner schlugen jedoch fehl. Das Feuer breitete sich schnell über den gesamten Dachstuhl aus. Die Polizei hat das Haus beschlagnahmt und Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt