weather-image
15°
×

Polizisten werben vor dem Landtag für mehr Wertschätzung

Sie fordern mehr Anerkennung im Alltag, mehr Personal und eine bessere technische Ausstattung: Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Niedersachsen will heute (12.00 Uhr) in Hannover einen Forderungskatalog an Mitglieder des Landtags übergeben. Unter anderem habe Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sein Kommen zugesagt, sagte ein GdP-Sprecher. Die Kampagne für mehr Wertschätzung unter dem Motto «100 Prozent Einsatz verdienen 100 Prozent Einsatz» läuft auch auf Bundesebene.

veröffentlicht am 29.04.2021 um 17:38 Uhr

Autor:

Der niedersächsische GdP-Chef Dietmar Schilff, der auch Vize-Bundesvorsitzender ist, sagte am Donnerstag in Berlin, dass es für Polizisten belastend sei, wenn auf Demonstrationen beispielsweise «Deutsche Polizisten, Mörder und Faschisten» gerufen werde. Laut einer Umfrage im Auftrag der GdP hat die überwältigende Mehrheit der Menschen in Deutschland das Gefühl, dass die Polizei in den vergangenen Jahren im täglichen Umgang weniger Wertschätzung erfahre.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige