weather-image
×

Polizeibeamter bedrängt und leicht verletzt

Bei der Kontrolle einer großen Personengruppe in Stuhr bei Bremen ist ein Polizeibeamter bedrängt und leicht verletzt worden. Der gestürzte Beamte setzte Pfefferspray ein, wie die Polizei des Landkreises Diepholz am Donnerstag mitteilte.

veröffentlicht am 25.03.2021 um 12:39 Uhr
aktualisiert am 25.03.2021 um 13:11 Uhr

Autor:

Zwei Polizeistreifen waren am Vorabend zu einem Grundstück gerufen worden, auf dem etwa 30 Personen versammelt waren. Als ein Polizeibeamter einen flüchtenden jungen Mann festhalten wollte, wurde er aus der Menge bedrängt und geschubst, so dass er zu Boden ging. Die Lage beruhigte sich erst, als weitere Streifenwagen eintrafen. Die Beteiligten wurden wegen tätlichen Angriffs und Verstößen gegen die Corona-Regeln angezeigt. Zum Hintergrund des Treffens werde ermittelt, sagte ein Polizeisprecher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige