weather-image
×

Polizei rettet einem Diebstahlopfer den Urlaub

Die Bundespolizei am Bremer Hauptbahnhof hat einen gestohlenen Rucksack rasch gefunden und so einem Urlauber seine Reise nach Spanien gerettet. Die Videoüberwachung habe dabei geholfen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dem Reisenden (68) war am Vorabend in Sekundenschnelle auf einer Bahnhofsbank der Rucksack gestohlen worden. Darin waren Reisepass, Flug- und Bahntickets, Herztabletten und die Impfnachweise für die Einreise nach Spanien.

veröffentlicht am 09.11.2021 um 11:23 Uhr
aktualisiert am 09.11.2021 um 13:10 Uhr

Autor:

Ein Blick auf die Videoaufnahmen zeigte, dass der unbekannte Dieb auf einen Bahnsteig gelaufen war, den Rucksack durchwühlt und abgelegt hatte. Dort wurde der Rucksack gefunden, nichts fehlte. Der Reisende aus Oldenburg konnte am Dienstagmorgen in den Süden fliegen. Nach dem Dieb werde gefahndet, hieß es.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige