weather-image
×

Pferd durchgegangen: Reiterin verletzt, Autofahrer in Schock

veröffentlicht am 15.11.2021 um 14:50 Uhr

Autor:

Weil das Pferd einer Reiterin durchging und auf die B71 bei Neuenkirchen galoppiert ist, konnte ein 84 Jahre alter Autofahrer den Zusammenstoß nicht vermeiden. Wie die Polizei mitteilte, wurde die 38-jährige Frau bei dem Unfall am Sonntagmittag schwer verletzt. Die Soltauerin wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Autofahrer erlitt einen Schock. Das Pferd wurde in eine Tierklinik gebracht, hieß es weiter. Ob das Tier überlebt hat, konnte die Polizei nicht sagen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige